Flammspritzstrahl, Drahtflammspritzen mit Molybdaen

Aktuell: Wir suchen einen konventionellen Dreher.

Translation is coming soon ...



Leistungen:

  • Beschichtungen aus Metallen, Karbiden, Keramiken als Schutz vor: Korrosion, Oxidation, Verschleiß, Abrasion, Hitze, Säuren und Laugen
  • Kaltgas-, Plasma-, HVOF-, Lichtbogen- und Flammspritzen mit Pulver oder Draht
  • Rettung fehlbearbeiteter Maschinenteile
  • Beschichtungen von Neuteilen an definierten Stellen zur Erzielung gewünschter Eigenschaften: z.B. Keramikbeschichtung, Karbidbeschichtung als superharte Oberfläche
  • Stahlschichten: z.B. auf Achsen, Wellen, Zapfen
  • Edelstahlschichten: z.B. für Gleit- u. Wälzlagersitze
  • Bronzelegierungen: z.B. für Lagergehäuse, Lagerschilde, Buchsen
  • superharte Molybdänschichten: z.B. für die Papier-Industrie oder Hydraulik-Kolbenstangen
  • Pseudolegierungen aus Gemischen verschiedener Werkstoffe für spezielle Anwendungsfälle
  • Keramische Schichten auf Metalle: Aluminiumoxid, Titanoxid, Chromoxid oder Zirkonoxidschiten für elektrische Isolation, Hitzeschutz und Verschleißschutz
  • keramische Werkstoffe: z.B. auf Wellenschutzhülsen für Pumpen
  • Elektrische Funktionsschichten: Silber, Kupfer, Messing, Aluminium, Zinn z.B. für elektrische Schaltelemente
  • lötbare Werkstoffe auf nicht leitende oder nicht lötbare Werkstoffe
  • Abschirmung durch metallische Schichten auf beliebige Werkstoffe, auch Kunststoffe (EMV - Elektromagnetische Verträglichkeit)
  • Dekorative Schichten: Kupfer, Messing, Bronze, Aluminium, Edelstahl, Silber, Gold
  • Entfetten von Teilen in einer Metallteilwaschanlage oder in einer Ultraschallwaschanlage
  • Korundstrahlen von Aluminium-, Stahl- oder Kunststoffteilen: z.B. Motoren von Oldtimern oder anderen Teilen zum restaurieren
  • Glasperlenstrahlen

Technologische Verfahren:

- Plasmaspritzen 1 Anlage
- Kaltgasspritzen 2 Anlagen

- Draht-Flammspritzverfahren

14 Anlagen

- Draht-Flammspritzverfahren ( elektronisch geregelt )

2 Anlagen

- Pulver-Flammspritzverfahren

2 Anlagen

- Lichtbogenspritzverfahren

4 Anlagen

- Lichtbogenspritzverfahren ( elektronisch geregelt )

1 Anlagen

- Hochgeschwindigkeitsflammspritzverfahren mit Pulver 2 Anlagen
- Hochgeschwindigkeitsflammspritzverfahren mit Draht 1 Anlage

Erklärung der Metallspritzverfahren Zur Erklärung der Metallspritzverfahren bitte hier klicken

- Korundstrahlen

1 Strahlraum  6m x 6m

6 Kabinen 1m x 1m

- Glasperlstrahlen 1 Kabine

- Glasperlenstrahlen

1 Kabine

- Wellen beschichten

bis 7300 lang
1,5t ( größere Stücke auf Anfrage )

- Drehen

bis Ø1200 * 3000 lang

- Außenrundschleifen

bis Ø800 * 3000 lang

- Fräsen (Universalwerkzeugfräsmaschine)

1 Maschine

- Bohrwerksarbeiten

Größen auf Anfrage

- staubfrei reinigen

1 Ultraschallwäsche

- Entfetten

1 Metallteilwäsche

- 5 Industrieroboter zur genauen, reproduzierbaren Führung unserer Anlagen

- Abholung und Anlieferung innerhalb Berlins

Die Transporterflotte der Berolina Metallspritztechnik GmbH

Steigerung von Produktivität und Leistungen technischer Anlagen und Maschinen erhöhen zwangsläufig die Beanspruchung von Segmenten oder Bauteilen. Deshalb müssen die hochbeanspruchten, gefährdeten Oberflächen durch Thermisches Spritzen geschützt oder so verändert werden, dass sie hohen Belastungen standhalten. Ebenso führt die allgemeine Rohstoffknappheit dazu, dass Maschinenteile aus solchen Materialien gefertigt werden müssen, die in der Menge ausreichend vorhanden sind, den Ansprüchen der Praxis aber nicht genügen. Diese Maschinenteile bekommen eine geeignete Oberflächenbeschichtung, die den verwendeten Grundwerkstoff so schützt, dass die gewünschten Anforderungen erfüllt werden können.