Flammspritzstrahl, Drahtflammspritzen mit Molybdaen

Beschichten von Leichtbauteilen aus Metallschäumen

beschichtete Aluminiumschäume: unbeschichtet - Messing - Silber - Kupfer - Zink
beschichtete Aluminiumschäume: unbeschichtet - Messing - Silber - Kupfer - Zink

Offenporiger Metallschaum ist ein neuer Werkstoff aus bekannten Materialien.

Aufgrund seines knochenähnlichen Aufbaus  zeichnet sich Metallschaum durch sehr gute mechanische Eigenschaften aus und eignet sich daher hervorragend für Leichtbauteile.

Neben der enormen Gewichtsreduktion von ca. 90% auf das Vollmaterial bezogen ist durch die Möglichkeit der thermischen Beschichtung mit verschiedensten Materialien ein Spektrum neuer Eigenschaften entstanden das zur Entwicklung innovativer Produkte herausfordert.

Wir sind kein Hersteller von Metallschäumen.


Das Eigenschaftspotential von thermisch beschichteten Metallschäumen:

  • Senkung des Gesamtgewichtes von Anlagen, Fahrzeugen und Maschinen um bis zu 90%
  • mechanische Stabilität
  • durchströmbar / infiltrierbar, daher Einsatzmöglichkeit als Katalysator (Beschichtung frei wählbar)
  • stoffschlüssige Anbindung
  • nahezu freie Werkstoffauswahl
  • alle geometrischen Formen sind möglich
  • hoher Oberflächenkorrosionsschutz durch aufgetragene Zinkschicht
  • hoher Verschleißschutz durch aufgetragene Karbid- oder Molybdänschicht
  • optisch wirkende Schichten aus Messing, Kupfer, Aluminium...
  • Schichtdicken können im Bereich von 30µm bis zu mehreren mm liegen


Anwendungsmöglichkeiten:

  • Die Gewichtsreduktion zur Energieeinsparung
  • Energieabsorption bei Unfällen
  • Leichte stoßdämpfende Bauteile im KFZ
  • Schallschutzplatten (Schaumstruktur ergibt ausgezeichnete Schallminderung)
  • Denkbar im Automobil- oder Flugzeugbau
  • Tragende Konstruktionen werden witterungsbeständig